Unser Hafen
Ihr Partner

 

Logistik und Entwicklung
ohne Kompromisse

Volle Fahrt voraus


Ob weltweit via Rotterdam und Antwerpen oder Direktverbindungen – wir erreichen Ihre Ziele.Vollständig trimodal erschlossenes Grundstückskontingent mit Flächenreserven.

Der Rheinhafen Krefeld ist der viertgrößte Hafen in NRW. Er hat über 7,1 km Kai-/Uferkante und eine Gesamtfläche von 420 ha.

Zentrale Lage mit bester infrastruktureller Anbindung an alle europäischen Produktions und Absatzgebiete.

Der Hafen verfügt über eine hafeneigene Eisenbahn mit direktem Zugang zum internationalen Schienennetz und über eine gute Infrastruktur mit Anbindung an das öffentliche Straßen- und Autobahnnetz.

Winterdienst

Der Hafen informiert
(Quelle: 25/11/2020 Rheinhafen Krefeld )

Winterdienst 2020 – 2021

Die Hafen Krefeld GmbH & Co. KG weist ausdrücklich darauf hin, dass im Hafen Krefeld wegen des weitläufigen Hafengebietes, der Winterdienst (Straßen, Wege, Kaimauern, Landgänge, Böschungs- und Kaimauertreppen) nicht umfassend durchgeführt werden kann. Die Schifffahrt wird gebeten, sich darauf entsprechend einzustellen.

Dauer: Erstmals 01.Dezember 2020 bis auf Widerruf 

Hafen Krefeld GmbH & Co. KG
Krefeld, den 25.11.2020

 

Aktuell Schluff

Schluff zur Primetime

„Kurz vor den Kommunalwahlen 2020 wurde die Sendung „Böttinger-Ihre Meinung“ in Krefeld auf dem Bahnsteig vor dem Schlüffken live gesendet und der Schluff stand nicht nur als Tontechnik-, Regie- und Aufenthaltsraum zur Verfügung, sondern wurde auch während der ganzen Sendung immer wieder ins Bild gerückt.

Schluff – die historische Bahn in Krefeld wird liebevoll unterhalten und betrieben von den SWK (Stadtwerke Krefeld) und dem RHK (Rheinhafen Krefeld) und ein einem tollen Team von Menschen die hier Ihre Zeit und Leidenschaft dem Betrieb des Schluff widmen.

Der RHK unterstützt die Gastronomie des Schlüffken auch in Zeiten von Corona.“

Politik vor der Haustür: Wie gestalten wir unsere Nachbarschaft?
10.09.2020 ∙ 20:15 Uhr 

Screenshots aus einem WDR-Beitrag “Ihre Meinung”
vom 10.09.2020 / 20:15 Uhr / Verfügbar bis 10.09.2021
(Quelle: 10/09/2020 https://www.ardmediathek.de/wdr)

Aktuell Smart City

Gute Nachrichten, der Rheinhafen Krefeld wird als Projektpartner in einer innovativen Initiative mitwirken um Smart City Logistics Konzepte zu entwickeln und zu implementieren. Hierzu wir der Rheinhafen Krefeld als Binnenhafen und multimodaler Hub mit Stadtzentren in der Nähe verknüpft unter Nutzung intelligenter Software und nachhaltiger Verkehrsträger auch auf der letzten Meile. Projektleiter ist die Hochschule Niederrhein (HSNR). 

(Pressebericht WIR IN NRW DAS LANDESPORTAL: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/fuer-eine-bessere-und-saubere-mobilitaet-landesregierung-foerdert-innovatives)

 

Great News, The Port of Krefeld will participate as project partner in a highly innovative initiative to study and install Smart City Logistics concepts, introducing the link between a river port as multimodal hub with city centres in proximity, developing intelligent software and sustainable last mile distribution. Project leader is Hochschule Niederrhein (HSNR).

 (Direkter Link auf die Seite Land.nrw)

Aktuell Um- und Ausbau

Förderbescheid über rund 145.000 € für weiteren Um- und Ausbau der Gleisinfrastruktur

 

Am 28.09.2020 überreichte Herr Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen der Geschäftsführung des Rheinhafen Krefeld einen Förderbescheid über rund 145.000 € für den weiteren Um- und Ausbau der Gleisinfrastruktur und lobte den Einsatz des RHK für den Schienengüterverkehr als nachhaltigen Verkehrsträger. Die Geschäftsführer des Hafen Krefeld, Frau Elisabeth Lehnen und Herr Christoph Carnol sind dankbar, mit den zur Verfügung gestellten Fördermitteln dem langfristigen Ziel des RHK, unser Gleisnetz in einen sicheren und den gegenwärtigen  technischen Anforderungen entsprechenden Zustand zu versetzen, wieder ein Stück näher gekommen zu sein und betonen: „eine adäquate Gleisinfrastruktur ist die wesentliche Voraussetzung,  um den Rheinhafen Krefeld im Sinne der Agenda 2030 noch nachhaltiger aufzustellen und mit der Ansiedlung von Unternehmen, die die Verkehrsträger  Schiene und Wasser nutzen, zu einer Reduzierung der CO2-Emmissionen beizutragen“.

Nachweis VM/Mark Hermenau 

Ministerbüro Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gesundheit

COVID19

Der Hafen informiert
(Quelle: 23/03/2020 Rheinhafen Krefeld )

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

um einer exponentiell verlaufenden Corona-Pandemie vorzubeugen, müssen auch wir fortlaufend handeln. Wir alle sind seit den politischen Beschlüssen in unserem Alltag eingeschränkt. Diese Maßnahmen sind jedoch dringend notwendig, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Auch wir als Rheinhafen Krefeld wollen diese Verantwortung gerne mittragen und gleichzeitig die regionalen, transportspezifischen Strukturen aufrechterhalten.

Wir treffen dazu täglich besonnene, aber auch konsequente Entscheidungen. Hierbei haben die Eindämmung des Virus und natürlich die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten absolute Priorität! Soweit es möglich ist, werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Homeoffices arbeiten. Die Kommunikationswege Telefon und E-Mail stehen uneingeschränkt zur Verfügung.

Nicht alle Prozesse laufen ab dem ersten Moment fehlerfrei und reibungslos. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass es bei der Bearbeitung Ihrer Aufträge ggf. auch zu geringen Verzögerungen kommen kann. Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Unterstützung? Melden Sie sich gerne bei uns. Wir sind für Sie da!

Der Hafen informiert
COVID19 Rundschreiben als PDF-Download

Auch in dieser für uns alle neuen, nicht einfachen Zeit freuen wir uns trotzdem auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Diese Maßnahmen dienen dem Schutz unser aller Gesundheit. Mit Zuversicht und Selbstvertrauen wird unsere Gesellschaft auch die aktuelle Gefährdung wie die rasche Ausbreitung des Coronavirus in den Griff bekommen. Wir werden uns verantwortlich zeigen und unseren Teil dazu beitragen.

Vielen Dank – und bleiben Sie gesund!
Hafen Krefeld GmbH & Co. KG
Die Geschäftsführung

Elisabeth Lehnen
Christoph Carnol

 

 

Zahlen kompakt

 

Mit einem Gesamtvolumen aus Schiffs- und Eisenbahnumschlagsleistung von mehr als 5,5 Millionen Tonnen im Jahr 2019 bleibt Krefeld der viertgrößte öffentliche Binnenhafen in NRW.

Unternehmen

Umschlag 2019: 5,519 Mio. Tonnen
Umsatzerlöse 2019: 10,5 Mio. Euro
Personal: 56 Mitarbeiter

 

Gelände

Fläche: 420 (ha)
Hafeneigene Krananlagen: 4
Ausgebaute Uferlänge: 7,1 (km)

 

Bahnbetrieb

Lokomotiven: 6
Rangierroboter: 2
Gleisnetz: (km) 56
Anschließer mit direktem
Zugang zum Gleisnetz: 40
Werkstatt mit ca. 1.200 m² Fläche

 

Straßenanbindungen

Autobahnen: A 57, A 44
Bundesstraßen: B 288 / B 57

 

Jobs

Stellenanzeigen
Rheinhafen Kreleld GmbH & Co. KG

Stellenanzeige

Leitung der EIU und der Technikabteilung (m/w/d)
Krefeld – unbefristet

Stellenanzeige

Meister / technische Aufsicht / Schichtleiter
Instandhaltung von Güterwagen und Lokomotiven (m/w/d)
Krefeld – unbefristet

Ausbildung

Krefelder Eisenbahn

Rheinhafen Krefeld
Eisenbahnverkehrsunternehmen
Carl-Sonnenschein-Str. 80
47809 Krefeld

 

Wie können wir Ihnen helfen?


Schreiben Sie uns einfach über das E-Mail Formular Ihre Anfrage und
wir nehen uns
Ihrer Fragestellung umgehend an.

Versprochen!
(Die mit rotem Stern gekennzeichneten Felder sind Plichtfelder)